Wien. Eine neue Veranstaltungswoche für die Literatur Äquatorialguineas

Die 8. Literaturwoche Äquatorialguinea findet von 11.-14. November in Wien statt. Abseits vom üblichen Mai wird 2018 zwei Mal Kunst, Kultur und Literatur aus dem einzigen afrikanischen Land mit Spanisch als Amtssprache präsentiert. Beginn ist am Sonntag, 11. November mit einem Comic-Workshop, gehalten vom guineischen Zeichner Ramón Esono aka „Jamón y Queso“. Weiters gibt es … Weiterlesen

50. Jahrestag der Unabhängigkeit Äquatorialguineas

Am 12. Oktober 2018 feiert Äquatorialguinea den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Spanien. Der 12. Oktober ist ironischerweise zugleich der „Día de la hispanidad“, sozusagen der spanische Nationalfeiertag. Äquatorialguinea hat in seiner Geschichte, und vor allem in den letzten 50 Jahren, turbulente Ereignisse erlebt. Die Befreiung von der spanischen Kolonisation, die ersten Wahlen im Jahr … Weiterlesen

Kino aus Äquatorialguinea, und 10.000 Elefanten aus Afrika in Wien

Das Publikum der 7. Literaturwoche Äquatorialguinea bekommt u.a. die Vorführung des Films One Day I Saw 10.000 Elephants zu sehen. Am 8. Mai wird diese Expedition in das koloniale Afrika im Aktionsradius Wien zu sehen sein. Regie führten Alex Guimerà y Juan Pajares, für das Drehbuch verantwortlich ist Pere Ortín, auf Grundlage der Erzählung Los … Weiterlesen