23./24. Nov. 2020: Äquatorialguinea – Doku & Seminar online

Seit Anfang 2020 befinden sich viele Länder weltweit in der herausfordernden Situation, den besten Umgang mit dem Corona-Virus zu finden. Was bisher geschah: Reisebeschränkungen, Einschränkungen in der Mobilität auch im eigenen Land, Ausgangsbeschränkungen, Grenzschließungen, und vieles mehr. Das Planen und Vorbereiten von Veranstaltungen vor Ort fällt leider weg. In einer Zeit, in der wir uns nicht mehr frei bewegen können, möchte ich Sie auf zwei Online-Veranstaltungen im Zusammenhang mit Äquatorialguinea aufmerksam machen:

1) Am 24. November zeigt das Institut für romanische Sprachen und Literaturen der Universität Bremen den Dokumentarfilm „Unterschätzt und unbeachtet. Literarische Stimmen Äquatorialguineas“ (2009, spanisches Original mit deutschen Untertiteln, Regie Mischa G. Hendel). Nach der Projektion folgt eine Diskussion, moderiert von Julia Borst, mit dem Regisseur. Das Screening beginnt um 14:00 Uhr MEZ und steht allen Interessierten offen. Wenden Sie sich an Julia Borst, um den Zugangslink (ZOOM) zu erhalten: borst@uni-bremen.de

2) Darüber hinaus findet am 23. und 24. November 2020 das Online-Seminar „Äquatorialguinea: Der koloniale Fußabdruck“ statt (organisiert von der Universität Barcelona und der Casa África). Dieses Seminar kann online/live über den Kanal des Casa África verfolgt werden: https://www.youtube.com/user/CasaAfrica Diese öffentlich zugänglichen Online-Veranstaltungen finden am 23. und 24. November von 16:30 bis 19:30 Uhr statt. Die Projektion des oben genannten Dokumentarfilms („Literarische Stimmen Äquatorialguineas“) passt perfekt in den Zeitplan (14:00 bis 16:00 Uhr MEZ), und hoffentlich auch in den Tagesabauf eines interessierten Publikums.. Wir hoffen, den einen oder anderen bei den Online-Events zu sehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: